Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies von unserer Website zu empfangen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen.
OK

Am 9. November 2017 war in der Noser Young Professionals in Zürich nichts vom Klischee der Informatik zu sehen. Neun neugierige Mädchen nahmen die Chance wahr und schnupperten einen Tag die Luft der Informatik. Begleitet wurden sie von weiblichen IT-Lernenden, welche sich aktuell im ersten Lehrjahr befinden. Gemeinsam mit ihren Betreuerinnen wurde eine HTML Seite gestaltet, welche am Schluss funkelnde Augen hervor brachten.
Zur Auflockerung der Atmosphäre wurde Pizza bestellt und während der Mittagspause gemeinsam gegessen. Mit vollem Magen ging es danach weiter mit einem bekannten Aktivierungsspiel, dem Montagsmaler. Um auch einen technischen Einblick in die PC-Hardware zu erhalten, durften die Mädchen einen Computer selbständig auseinander- und wieder zusammenbauen. Zum Glück blieben keine Schrauben übrig und das eine oder andere erstaunte Lächeln zeichnete sich auf den Gesichtern ab. Als Abrundung des gelungenen Tages gehörte auch eine weitere spielerische Tätigkeit, welche in Verbindung mit dem Programmieren gezeigt wurde. Die Mädchen durften zwischen drei verschiedenen Spielen aussuchen, welche sie mit Hilfe ihrer Betreuerinnen auf eine schnell verständliche Weise programmieren konnten.