Wir benutzen Cookies um für Sie eine möglichst komfortable Bedienung und Funktionalität zu gewährleisten. Wenn Sie ohne Änderung Ihrer Einstellungen fortfahren, gehen wir davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, alle Cookies von unserer Website zu empfangen. Diese Einstellungen können Sie jederzeit ändern. Weitere Informationen.
OK

Das Swiss Cycling Team ROTH-AKROS kann auf eine sehr erfolgreiche Saison 2017 zurückblicken. Zahlreiche nationale aber auch internationale Siege auf der Strasse, Bahn und im Cross konnten errungen und die Athleten an höhere Aufgaben herangeführt werden.
Auf diesem Erfolg wird aufgebaut. AKROS engagiert sich auch im Jahr 2018 wieder als Talentförderer im Nachwuchs-Spitzensport und wird Hauptpartner und Namensgeber des Cycling Teams 2018. Die Firma Renfer SA wird Co-Sponsor. Das Swiss Cycling Team wird somit mit dem Namen AKROS – RENFER SA als Continental Team an den Start gehen.

Ende Januar wird das Team das erste Trainingslager in Spanien absolvieren, bevor es dann Mitte Februar in die Türkei geht, um bei der Tour of Antalya in die Strassensaison 2018 einzusteigen.

Mit Mauro Schmid konnte man einen echten Rohdiamanten verpflichten, welcher schon zahlreiche Erfolge auf der Strasse, Bahn oder im Quer erringen konnte. Zudem wurden mit Jeremias Jenelten und Aurèle Paroz zwei weitere U23 Amateur Fahrer verpflichtet.

Mit Robin Ender, Felix Stehli, Oliver Weber und der Rad-Quer Spezialistin Noemi Rüegg stellt man zudem ein starkes U19 Junioren Team. Noemi Rüegg wird bereits bei der Quer Schweizermeisterschaft 2018 um eine Medaille kämpfen.

Wir wünschen allen Fahrern, Helfern und Fans ein gutes neues Jahr 2018.